Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webpräsenz ist:

Michael Schulze e.K.
Rangestraße 7
59581 Warstein

Telefon: 02902 – 978550
Telefax: 02902 – 978559
E-Mail:
Registergericht Arnsberg HRA 3576
Steuer-Nr.: 343/51330871

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Ansprechpartner
document.agenturNr = 1803185;<!– WEB-2533
–>
//
// if(window.PrimeFaces){}if(window.PrimeFaces){}

<!– WEB-2533 –>

Schlichtungsstellen: Versicherungsombudsmann e. V.,
Postfach 08 06 32, 10006 Berlin und Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin.

Wir informieren über die Existenz einer Online-Streitbeilegungs-Plattform und die Möglichkeit, diese für die Beilegung etwaiger Streitigkeiten zu nutzen (wobei von dort eine Weiterleitung der Beschwerde an den zuständigen Ombudsmann erfolgt).
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir verarbeiten u.a. Ihre Daten, um mit Ihnen kommunizieren zu können. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bzw. die ausführlichen Datenschutzhinweise erhalten Sie vom o.g. Absender dieser E-Mail. Ergänzende Informationen finden Sie auch unter www.continentale.de/datenschutz.

 

Informationen zum Vertrieb von Versicherungsanlageprodukten

Im Rahmen einer Beratung werden Nachhaltigkeitsrisiken aktuell nicht berücksichtigt. Dies wird zukünftig auf Ebene des Versicherers erfolgen. In Investitionsentscheidungen sollen dort künftig unter Berücksichtigung der dauerhaften Erfüllbarkeit der vertraglichen Verpflichtungen neben Rendite-, Liquiditäts- und Sicherheitserwartungen auch Umwelt- und Sozialaspekte sowie Grundsätze guter Unternehmensführung einfließen.

Im Rahmen der Fondsauswahl bei fondsgebundenen Produkten wird eine Auswahl von Investmentfonds angeboten, die nach Angaben der jeweiligen Kapitalverwaltungsgesellschaft Strategien zu Nachhaltigkeitsrisiken und/oder Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren verfolgen bzw. einbeziehen.

Mögliche Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren werden wegen nicht verfügbarer oder nicht vergleichbarer Informationen nicht in der Beratung berücksichtigt.

Die Vergütung für die Vermittlung von Produkten orientiert sich nicht an den Nachhaltigkeitsrisiken, die mit den Anlagen einhergehen, steht der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken aber auch nicht entgegen.

Bildnachweis:
C. Steps

Comments are closed.